anticache

EVA erhält eCarTec-Award 2014

22.10.2014

Das Elektrotaxi-Projekt „EVA“ von TUM CREATE wurde gestern Abend mit dem Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität, dem eCarTec Award 2014, ausgezeichnet. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben und ist mit jeweils 10.000 € dotiert. TUM CREATE ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der Technischen Universität München (TUM) mit der Nanyang Technological University (NTU) in Singapur.



Das Konzept überzeugte die Jury, weil es mit seinen vielen auf den Taxibetrieb in tropischen Großstädten zugeschnittenen Lösungen einen rein elektrischen Betrieb zu geringeren Kosten als bei vergleichbaren Benzinern ermöglicht. Im Mix der verschiedenen Verkehrsmittel könnten E-Taxis einen besonderen Beitrag zur Kohlendioxid Vermeidung leisten, denn während Taxis weniger als drei Prozent der Fahrzeuge in Singapur ausmachen, legen sie 15 Prozent der gefahren Strecken zurück.

Als Technologieplattform zeigt EVA innovative Entwicklungen aus der interdisziplinären Zusammenarbeit im Rahmen des Forschungsprojekts TUM CREATE, einem gemeinsamen Forschungsprogramm der Technischen Universität München (TUM) und der Nanyang Technological University (NTU). Finanziert wird das Vorhaben von der National Research Foundation (NRF) der Republik Singapur.
 

Pressemitteilung

Forschungsprojekt

Projektseite