anticache

Biofakt: Natürlich. Technisch. | 25. September bis 25. Oktober 2017

17.09.2017

Ausstellung von Studierenden am Lehrstuhl für Industrial Design der Technischen Universität München | Foyer der Bibliothek im Deutschen Museum | 25. September bis 25. Oktober 2017 | täglich 9.00 bis 17.00 Uhr


Ansicht der Ausstellung

Landwirtschaftliche Nutzpflanzen wie Weizen, Apfelbäume und Tomatenpflanzen sind natürlich: sie leben und wachsen. Gleichzeitig sind diese Pflanzen aber auch technisch gestaltet: Sie sind das Ergebnis von jahrhundertelanger Selektion und Anpassung an die Bedürfnisse von Menschen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert ein sozial- und geisteswissenschaftliches Forschungsprojekt zur "Sprache der Biofakte" (Laufzeit 2015 bis 2017). Im Dialog mit den Wissenschaftlern entwickelten Studierende der Masterstudiengänge Industrial Design und Architektur an der TUM im Wintersemester 2016/17 eine Ausstellung zu Natürlichkeit und Technizität von Nutzpflanzen. Thematisiert werden unter anderem Techniken in Züchtung und Anbau der Pflanzen bis hin zu Konsum und geistigem Eigentum an Organismen. Nach dem Erfolg der ersten Laufzeit im März ist die Ausstellung nun nochmals für längere Zeit im Deutschen Museum zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Das Begleitheft zur Ausstellung ist online!