anticache

Bundespreis Ecodesign - Nominierung

09.10.2018


Die Studierenden Eleonore Eisath, Benedikt Bandtlow, David Meier & Steven Stannard sind mit Ihrem Projket NEULAND für den Bundespreis Ecodesign 2018 nominiert.

NEULAND:

Das Jahr 2068: Landwirt*innen haben aufgrund von überfluteten Anbauflächen und belasteten Ökosystemen ihre Existenzgrundlage verloren. Die Zukunftsvision „NEULAND“ möchte den Bau von Anbauflächen auf schwimmenden Kunststoffmüllkörpern in Flussdeltas ermöglichen. Neben dem Kunststoffmüll sollen für den Inselbau lokal verfügbare, nachwachsende Ressourcen verwendet werden. Die Verlandung der Inseln und die Zersetzung des Kunststoffs regenerieren den Lebensraum und schaffen Zukunftsperspektiven.

Alle 24 nominierten Projekte finden Sie unter Bundespreis Ecodesign